Allgemeines (bitte zuerst lesen)

Dracheneier:

Es ist strengstens verboten Wyverneier die man nicht braucht einfach zu dropen! Diese müssen gegessen werden! Bei einem Verstoß gegen diese Regel droht ein sofortiger Bann!!!

Cross-Server

Die Karten sind alle offen zum reisen. Man kann sowohl Dinos als auch Gegenstände mitnehmen. Das gilt nicht für Bossmats (zb. Spinosegel, Megalodonzähne, Argentaviskrallen etc).

Es wird ebefalls bei jedem Spieler(in) vorausgesetzt dass diese(r) auf jeder Karte einen Tribe aufmacht/beitritt. Diese müssen auf allen Karten gleich genannt werden. es ist auch nicht erlaubt dass Spieler auf verschiedenen Karten in unterschiedlichen Tribes spielen!

Tribes

Der Tribname sollte mit bedacht gewählt werden da dieser nicht mehr geändert werden darf.

Dieser darf nicht rassistischer, obszöner, religiöser oder beleidigender Natur sein. Wird gegen diese Regel verstoßen gibt es je nach härtegrad eine Verwarnung bevor der Tribe von Admins gelöscht wird.

Die Einstellung des Servers wurde auf maximal 8 Tribemitglieder begrenzt.

Pro Karte und Tribe kann man maximal 200 Tiere halten. Dazu kommt das Vivarium das für wesentlich weniger Mats und ohne Tek gebaut werden kann. (Dient für schnellere Produktion von Kibbeleiern und Lagerung der Kibbeltiere).

Alle PvP Karten habein eine Offline Raidprotection und aktivieren sich 2min. nachdem sich der letzte Tribe Member ausgeloggt hat.

BAUREGELN

BASEANZAHL:
Jeder Tribe darf 1 Landbase und 1 Wasserbase pro Karte besitzen

Dungeons (Höhlen mit Bossen bzw. Artefakten):

Es ist erlaubt Tiere in Dungeons rein zu nehmen und auch rein zu breeden aber diese müssen sobald der Lauf vorbei ist wieder rausgenommen werden! Es ist also nicht erlaubt Tiere in den Dungeons stehen zu lassen.

Boote:

dürfen so groß wie man will gebaut werden aber es dürfen nur auf einem Boot maximal 10 automatische Turrets und soviel X Plants wie man will platziert werden. Weitere Boote kann man mit x plants und bemannten Turrets versehen. Anzahl ist dabei egal.

Es ist nicht erlaubt Boote mit Tekschildern zu bestücken!

Unterwasserblasen:

dürfen NICHT bebaut und/oder durch Turrets blockiert bzw. nicht zugänglich gemacht werden.

Folgende Gebiete dürfen nicht bebaut werden:

Valguero: Drachenschlucht.

Extinction: Passagen von der Unterwelt zur Oberfläche.

RESSOURCEN-VORKOMMEN:
Das Bebauen größerer Ressourcen-Vorkommen (ab 5 Erze,5 Kristalle, 5 Obsidian oder mehr) ist nicht gestattet.  Solltet ihr in der Nähe bauen wollen, müsst ihr sichergehen, dass jeder das Vorkommen fußläufig / per Flug Dino erreichen kann ohne von euren Turrets getroffen zu werden.

HÖHLEN BEBAUEN:
In denen Artefakte, loot crates oder mehr als 5 Ressourcen vorhanden sind.

SPAWNPUNKTE:
Dürfen weder bebaut noch eingezäunt werden. Ebenfalls ist es nicht erlaubt diese mit Turrets zu umstellen bzw. gezähmten Tieren zu belagern.

TEMPORÄRE STRUKTUREN:
Strukturen außerhalb der Basis z.B.: Zähmstrukturen, Lagerfeuer, etc. sind selbständig und direkt nach der Benutzung zu entfernen. Drachenfallen und ähnlich Bauten dürfen stehen gelassen werden, müssen allerdings geöffnet und für alle Spieler nutzbar sein.

VERLASSENE GEBÄUDE:
Bei Strukturen von Spielern, welche längere Zeit „Offline“ sind, wird bei Stroh nach 5 Tagen, bei Holz nach 9 Tagen bei Stein nach 14 Tagen und bei Metall nach 19 Tagen alles automatisch aufgelöst.

OBELISKEN 
Der rote, blaue und grüne Obelisk darf nicht bebaut werden. Die Entfernung einer Base muss weit genug weg sein dass die Turrets niemanden im Orbitumkreis von 10 Fundamenten treffen kann. Jeder Spieler soll  diese zum Hoch- und Runterladen benutzen können ohne von Gegnerischen Waffen angegriffen zu werden.

AUF RAGNAROK GILT:

NUR DIE ARTEFAKTHÖHLEN UND OBELISKEN DÜRFEN NICHT BEBAUT WERDEN!!! Turrets welche aus der Kuppel ragen, müssen auf wilde Tiere gestellt werden und dürfen keine Spieler oder gezähmte Dinos abschießen!

PVP REGELN

Allgemeines:

Raids müssen unter der Woche (Mo – Do) nach 2 Stunden abgebrochen werden. Am Wochenende (Fr u. Sa) gibt es keine Zeitliche Beschränkung. Sonntags gilt nach 18:00h wieder dass der Angreifer den Raid nach 2 Stunden abzubrechen hat. Der Verteidiger hat das Recht aufzugeben, was allerdings vom Angreifer nicht aktzeptiert werden muss. Aufgabe und deren Annahme oder Ablehnung muss schriftlich erfolgen bzw. mit Screenshot/Videoaufnahmen/Stream festgehalten werden.

Nimmt ein Angreifer die Kapitullierung an, ist der Verteidiger verpflichtet dem Angreifer Zugang zu sämtlichen BP’s, Ressourcen, Items etc. zu gewähren. Wird eine Kapitullation aktzeptiert darf diese nicht wieder zurück genommen werden!

Wenn ein Tribe geraidet wird darf der Verteidiger nicht einfach ausloggen um sich zu schützen sondern muss verteidigen, kapitullieren oder sich mit dem Angreifer auf einen anderen Zeitpunkt einigen. Dies muss alles schriftlich festgehalten werden(ÖffiChat, Screenshot oder Videoaufnahme/Stream).

Es ist nicht erlaubt X-Plants oder Turrets Wahllos auf der Karte zu verteilen um anderen Spielern damit zu schaden. Es gilt die Regel der Aussenposten/Zähmstrukturen.(Bauregeln).

Neue Spieler:

Lasst bitte Neuankömmlinge etwas Zeit sich aufzubauen. Auch wenn Full PvP erlaubt ist, könnt ihr bestenfalls den Spielern den Spaß verderben aber es sind weder gleichwertige Gegner noch gibt es etwas zu holen.

Dabei appelieren wir an euch als fairplay spieler! Sollte der ein oder andere Tribe allerdings in die schranken gewiesen werden, kann man auch gerne mal einen kurzen Besuch abstatten und dies tun. (nicht gleich ganze Holz -oder Steinbasen platt machen bitte).

Verhalten mit Spielern:

Ihr dürft natürlich andere Spieler gefangen nehmen, diese sind allerdings nach spätestens 1 Stunde wieder frei zu lassen oder können alternativ auch getötet werden. Auf jedenfall darf man Spieler nicht länger als 1 Stunde Echtzeit vom Spielen abhalten. Sollte sich der Spieler auslogggen läuft diese Stunde weiter!

Dauerhaftes Grabben von Spielern ist nicht wirklich fair sondern eher nervig. Auch dazu gibt es die bitte es nicht damit zu übertreiben.

Spieler die es nicht ertragen können geraidet zu werden sollen auf Ragnarok bleiben. Auf den Full PvP Karten darf und wird geraidet, angegriffen und Dinos werden getötet. Dies ist erlaubt und gehört zum PvP.

Voraussetzungen für Pvp Karten

Jeder der auf einer PvP – Karte(Valguero, Extinction) raiden möchte muss auf der entsprechenden Karte eine Basis stehen haben, welche mindestens 5 x 5 Fundamente groß ist und 50 Turrets darauf stehen hat. Also will ein Spieler / Tribe auf zb. auf Valguero eine Basis raiden, muss dieser auch eine Basis auf Valguero stehen haben.

Tiere

Titanen (Extinction)

Dürfen gezähmt und für Bosskämpfe oder lootdrops verwenden werden. Es ist jedoch NICHT erlaubt diese für Raids zu nutzen!!!

ALLGEMEIN PLATTFORMDINOS 
Es ist nicht erlaubt Plattformdinos mit Turrets bebaut, Wahllos über die Karte wandern zu lassen. 
Ansonsten gelten die Selben Regeln wie bei Quetzalplattformen.

PLATTFORMREGELN 
QUETZAL

Pro Tribe darf ein Quetzal mit max 4 automatischen Geschützen und sovielen X-Plants wie man will bebaut werden. Auf weiteren Quetzals sind nur Spezies X Pflanzen und bemannte Geschütze erlaubt.

Spieler dürfen sich einbauen und müssen NICHT greifbar sein. Der Quezal muss allerdings hitbar sein. Das bedeutet der Kopf darf von keiner Seite abgedeckt werden.

Tekschilder dürfen nicht auf Plattformen verwendet werden!

Sonderegelung für Ragnarok

Safebase:

Jeder Spieler/Tribe hat 2 Safebase-Schilder zur Verfügung.(1,5x TekShild). Diese man nicht nebeneinander stellen kann. Es besteht die Möglichkeit eine Landbase und eine Wasserbase damit zu schützen. Diese schützt vor Angriffen der Spieler und getamten Dinos. Leider kann es ab und zu vorkommen dass ein wildes Tier in die Kuppel bugt, daher  empfiehlt es sich, das ein paar tiere auf Neutral stehen oder eine Passivehalle gebaut wird.

Alles was ausserhalb der Kupel ist darf angegriffen und zerstört werden.

Turrets dürfen ausserhalb der Kuppel platziert werden um zb. Gewächshäuser zu schützen. Sie müssen auf kurze Distanz gesetellt sein. Es ist allerdings nicht erlaubt Turrets und PlantX inter Kuppel zu verbauen so dass diese aus der Kuppel ragen und Spieler abschießen. Diese Turrets und PlantX müssen auf wilde Dinos gestellt werden.

PVP:

Es ist nicht erlaubt Basen zu belagern(vor der Kuppel auf Spieler warten, Turrets, X-Plants oder C4 vor gegnerischen Basen zu platzieren, Snipen wenn Spieler aus deren Base kommen).

Es wird nicht geduldet dass Spieler/Tribes klein gehalten werden. Als Hauptbasen gelten die Land -und Wasserbasen mit der Kuppel. Alle anderen Strukturen dürfen zerstört werden.

Open PvP ist ebenfalls erlaubt, somit dürfen Spieler und deren Tiere auch getötet werden.

Es ist NICHT erlaubt mit TekRailguns, Managarmr oder sonstigen Waffen durch ein gegnerisches Schutzschild zu schießen. Es ist auch nicht erlaubt sich selbst oder andere, bzw. Dinos etc. durch zu glitchen. Das gilt als Bugusing und ist strengstens untersagt!!

Dino war auf Agressiv gestellt und dadurch ausserhalb der Kuppel und wird getötet? Pech gehabt. Dino geht wandern, gelangt dadurch ins Kreuzfeuer? Pech gehabt. Wer seine Tiere nicht unter Kontrolle halten kann, darf diese in ein Passivgehäge unter die Kuppel stellen. Wer dies nicht tut und dafür ein Tier verliert hat selbst Schuld.